Ich liebe Bühne

Tim Reichwein

Bereits während seiner Ausbildung an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg zeigte Tim Reichwein sein vielseitiges Können als Sänger in der Oper LA VERBENDA DE LA PALOMA unter der Schirmherrschaft von Placido Domingo, als Schauspieler in DRAUSSEN VOR DER TÜR, als Tänzer in THE LADY IS A TRAMP und als Ensemblemitglied in EVITA bei den Freilichtspielen Tecklenburg.

Anschließend stand er unter anderem in Michael Kunzes und Sylvester Levays ELISABETH, in TANZ DER VAMPIRE und in LES MISÉRABLES auf der Bühne. Die Rolle des Herbert in TANZ DER VAMPIRE verkörperte er außerdem als Erstbesetzung in Hamburg und bei der Jubiläumsproduktion TANZ DER VAMPIRE IN CONCERT in Wien.

Tim Reichwein gehörte zur Premierenbesetzung der Weltaufführung REBECCA in Wien. Danach verkörperte er in der Deutschlandpremiere des Musicals MARIE ANTOINETTE die Rolle des König Louis XVI. Seit Jahren ist er fest im Theater FRITZ in Bremen angestellt, und ist in vielen Produktionen zu sehen: ZWEI APFELSINEN IM HAAR, EIN BETT IM KORNFELD, FLYING SISTERS, PAPPA PIA, BIG PACK & FRIENDS, BLUES BROTHERS & SISTERS, FREAK OUT!, BEAT_CLUS. Seit März 2016 ist er ebenfalls in der Schlagerparodie ATEMNOT zu sehen.

Tim Reichwein feierte mit „SPAMALOT – DIE RITTER DER KOKOSNUSS sein Regie-Debüt und steht auch selbst in der Rolle des Sir Galahad auf der Bühne.

 

 

zurück
Consent Management mit Real Cookie Banner