Ich liebe Bühne

Judith Seibert

begann ihre Ballettausbildung an der renommierten Heinz Bosl Stiftung in München, betrieb außerdem rhythmische Sportgymnastik und orientierte sich dann in Richtung Modern- Dance. Bei mehreren Aufenthalten im Ausland (u.a. Elisabeth Hill School St. Helens, Pineapple London, Center de Danse Paris) vertiefte sie ihre Kenntnisse im Bereich Jazz, Contemporary, Hip Hop und Breakdance und komplettierte schließlich ihre Berufsausbildung mit dem Abschluss im Bereich Bühnentanz an der Iwanson Schule in München. An der Bayerischen Staatsoper in München gehört Judith seit 2005 zum festen Tanzensemble. Weitere Engagements erhielt sie am Ingolstädter Stadttheater, für die Tourproduktion Dreams of Musical, für Strado Compania Danza in Ulm und viele mehr. Seit 2013 arbeitet sie als Choreografin am Theater an der Donau in Ulm. Für die Opernfestspiele Gut Immling choreografierte sie die Welturaufführung Der Brandner Kasper, außerdem Lucia di Lammermoor und Hoffmanns Erzählungen.
In den letzten Jahren war Judith mit ausgezeichneten Tanztheaterstücken für Kinder zu sehen, wie Bsp. DIE DUMMER AUGUSTINE, NILS HOLGERSON, MALALA und zuletzt BENIMMMICHNICHT! Hierfür wird sie sogar von der Landeshauptstadt München gefördert.

zurück
Consent Management mit Real Cookie Banner