Ich liebe Bühne

Jeanne Marie Nigl

Die gebürtige Frankfurterin spielte zuerst in verschiedenen freien Theaterensembles, bevor sie 1995 in der Hanauer Produktion von NON(N)SENSE die „Schwester Amnesia“ verkörperte. Für diese Rolle gewann Jeanne-Marie 1998 den Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises. In Hanau war sie unter anderem auch als „Donna the Dominatrice“ in EATING RAOUL, als „Lucy“ in SNOOPY! und als „Pechmarie“ in FRAU HOLLE zu sehen. Seit 1999 entwickelt die Künstlerin ihre eigenen Solo-Musical-Comedy-Programme. In Stuttgart spielte sie die „Rebecca“ im Musical TANZ DER VAMPIRE und war auch schon in Webbers

DAS PHANTOM DER OPER auf der Bühne des Palladium Theaters zu sehen.

Ihre Lieblingsrolle war bis jetzt jedoch die fiese Hyäne „Shenzi“ aus Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN, die sie drei Jahre lang im Hamburger Theater im Hafen spielte. Jeanne-Marie Nigl fühlt sich in verschiedenen Theaterformen zu Hause, deshalb spielt sie während ihres Engagements für AB IN DEN SÜDEN auch in der Komödie MS – MEINE FREIHEIT mit.

 

 

 

zurück
Consent Management mit Real Cookie Banner